Antipods: von hart zu weich / Khaldera: hart mal weich

In der letzten Radieschen-Sendung gab es viel zu hören …

In der ersten Stunde kamen die welchen Antipods vorbei, erzählten uns, dass sie früher viel härtere Musik gemacht haben als heute (Früher war es nur lärmender “Noise”, heute könnte es Indie-Rock sein), von ihren Konzerterlebnissen am Paléo und warum es so schwierig ist, in der Deutschschweiz anzukommen. Sie spielten live die zwei Songs “All I Wanna Do” und “Lion Disco”.
antipods


In der zweiten Stunde besuchten uns die Jungs von Khaldera, welche noch nie einen Live-Auftritt hatten. Normalerweise spielen sie eher härtere Musik und aber das Radieschen beehrten sie mit zwei extra vorbereiteten (eher weichere) Live-Medleys, welches sie im Studio zum Besten gaben. Erst gerade im September 2016 ist ihre EP Alternation erschienen und zum ersten Mal einen Live-Auftritt auf einer Bühne haben sie am 4. November 2016 im Khaldera im Hirscheneck.
khalderaSendung verpasst? Macht nichts. Hier nachhören: Radieschen vom 6. Oktober 2016

Kommentare geschlossen.