Beiträge in Allgemein

Americana aus dem Wallis / Electronica via Telefon

In der ersten Stunde erhielten wir Besuch von Tiziano, dem Zufpferd von Yellow Teeth, welche feinsten Americana aus dem Wallis bringen. Er erzählte uns, warum ein Konzert, bei dem alles schief geht, manchmal doch gar nicht das schlechteste Erlebnis ist, welche Leute man bei seinen Konzerten antrifft und warum es nicht immer ganz einfach ist, seine Musik unter die Leute zu bringen. Er spielte die Songs “The Odds of Dice”, “Silver & Gold” und “Leave It All Behind” live im Studio.yellow_teeth

Yellow Teeth spielen am Sonntagabend, 2. Oktober 2016, im Rössli der Reitschule Bern.


In der zweiten Stunde kam Rico vorbei und Daniela wurde via Telefon zugeschaltet. Mit ihnen zweien, dem Electronica-Duo TRUE, sprachen wir darüber, wie das Album namens “Wrapped In Air” entstanden ist, welches am 23. September veröffentlicht wird. Wir sprachen über die Rollenverteilung (Wer sing jetzt schon wieder?) in ihrem Duo und über den neuen Video-Clip, der gerae erschienen ist. Selbstverständlich durfte auch ein Live-Song nicht fehlen: sie via Telefon mit Stimme und Piano und er im Studio mit Spontan-Perkussion spielten “Capture You” in einer leicht verschobenen Version …true-wrapped-in-airTRUE spielen am 13jährigen Jubiläum der Mouthwatering Records am Samstag, 15. Oktober 2016, im Dachstock der Reitschule Bern.

Sendung verpasst? Kein Problem, hier kannst du die wohl überlegten Antworten von Tiziano oder Rico anhören: Radieschen vom 22. September 2016

Donnerstag, 08.09.2016 das Radieschen live mit Jessiquoi und Vapourtrail – Doppuschnägg-Special

Jessiquoi

Jessiquoi, die Entdeckung des Septembers! Coole Beats, Gesang zwischen Englisch und Schweizerdeutsch, schrille Farben und eine schier unendliche Kreativität. Diese Mischung bringt Jessiquoi mit einer Leichtigkeit auf Konserve und auf die Bühne, so dass das Gefühl entsteht sie sei seit Anbeginn der Musikgeschichte mit von der Partie.  Auf der anderen Seite ist ihre Musik frisch und ihr Bekanntheitsgrad unter “ferner liefen” – Zweiteres könnte sich bald ändern. Wir heissen sie am 08.09 ab 20.00 Uhr bei uns im Radieschen willkommen und werden mit ihr über Musik und Zukunft sprechen. Ausserdem wird sie live für uns performen.
Vapourtrail

Anders aber nicht weniger interessant wird die zweite Stunde. Vapourtrail bringen uns Alternative-Rock freihaus. Das Motto von Vapourtrail könnte heissen: “Gut Ding will Weile haben”. Lässt sich doch bei ihnen auf der Homepage lesen, dass die Herren 2 Jahre im Uterus verbracht haben – “Gezeugt in 2010 und geboren in 2012”. Wir freuen uns darauf mit ihnen am Donnerstag, 08.09 eine ganze Weile von 21.00-22.00 Uhr Interview- und Live-Session-Zeit zu haben.

  • Für Videos auf die Bildchen klicken
  • Beide Bands spielen am 10.09 am Doppuschnägg im Dachstock

Annie Goodchild und Lia besuchen uns!!!

Annie Goodchild und Lia besuchen uns diesen Donnerstag (25.08 ab 20.00 Uhr auf Radio Bern 95,6) im Radieschen. Die Wahlschweizerin Annie Goodchild, sie kommte eigentlich aus den USA, ist eine Roots-Sängerin, die mit ihren warmen Beats und ihrer heissen Stimme unser Studio zum Kochen bringen wird. Ihr neustes Video kannst du hier sehen. Lia, die Chansoniers aus dem Jura, spielten diesen Sommer unter anderem am Paléo-Festival. Ihr Video “Second rôle” kannst du dir hier ansehen.lia-album3 MG_1362

Musikförderung Bern / Le son d’été

Das erste Radieschen nach der Sommerpause schaut fröhlich und gutgelaunt in die Zukunft …mfb_signet_negZuerst einmal musste die Gründung der Musikförderung Bern (MFB) gebührend gefeiert werden. Endlich gibt es in Bern ein Pendant zum RFV! Musikförderung Bern? Mehr Infos im Interview mit Bäschtu (hui!) ab 1:01.


logo_ete

Und dann, wenn du im August noch ein Gartenfest oder ähnlich planst, musst du dir unbedingt Le son d’été zu Gemüte führen. Maria kam direkt von ihrem Strassenfest zu uns und erzählte uns vom diesjährigen Le son d’été. Höre das Interview ab 1:42.

Sendung verpasst? Hier nachhören: Radieschen vom 11. August 2016

The Clive – Studiokonzert im RaBe!

Kein Geld mehr für die Ferien? Keine Lust auf überteuerte und unpersönliche Festivals? Kein Problem. Wir haben la Solution!

Gemeinsam mit den Welschen, also Carnotzet Voltaire, der Sendung vor uns für welsche Kültür, veranstalten wir am Donnerstagabend, 30. Juni um 19.00 Uhr ein Sommer-Wohnzimmer-Konzert! Wir haben die Bieler Rockband The Clive (auch so ein zweisprachiges Ding) eingeladen, welche in unserem Wohnzimmer die Fetzen fliegen lassen …

Erfrischungen gibts von den Sendungsmachenden an der Bar, Eintritt ist frei (Kollekte). On se voit là? Man sieht sich!

P.S. Gäbig vorem Summer…

Die Sendung verpasst? Hier kannst du sie nachhören: The Clive – Konzert am 30. Juni 2016

Radieschen-Mixtape 2015

Das Radieschen-Mixtape 2015 (Live-Aufnahmen von Songs unserer Gästen) ist jetzt da! Ein Geschenk an alle Musikliebhaber und -innen. Das ist ein einzigartiges Mixtape. So etwas gibt es sonst nirgends zu hören … Und ja, Kratzer, Knistern sowie andere Ecken und Kanten in den Stücken, die gehören dazu.

Radieschen-Mixtape 2015

Radieschen-Mixtape 2015

Lade dir die Musik jetzt herunter: Radieschen-Mixtape 2015 (ein etwa 90 Megabytes grosses ZIP-Paket)

Radieschen-Mixtape 2015

Playliste als Linkliste

Die Daten sind jeweils auf die Sendungsbeiträge verlinkt und der Bandname auf die Internetseite der Bands.

  1. 29. JanuarBordeaux Lip – A Perfume
  2. 29. JanuarBENNIE – Summertime
  3. 12. FebruarMicrocuts – Drops
  4. 26. MärzEs brennt – was tun? – Bevor du sprichst
  5. 26. MärzParties Break Hearts – Mind Alike
  6. 9. AprilMemory of an Elephant – Grow Wise
  7. 7. MaiGreat Black Waters – Let It Slip
  8. 21. MaiTenter Hooks – Rock Is Alive
  9. 21. MaiHere Hare Here – Cocaine Champagne
  10. 13. AugustYRU – Sill a Capitalist
  11. 10. SeptemberFish Nor Fowl – Fear of a Baby Bird
  12. 24. SeptemberPedro Lehmann – Forestal
  13. 22. OktoberDie Astronauten – Aber weni dra dänke
  14. 22. OktoberRio Wolta – Through My Street
  15. 5. NovemberMayvie – The Crown For Me
  16. 3. DezemberBeat Moustache – Konkordanz im Tierpark

Sendung

Am Donnerstagabend, 17. Dezember 2015, wurde das Radieschen-Mixtape veröffentlicht und in der Sendung mit vielen Anekdoten zu den Interviews vorgestellt. Die Sendung kannst du hier nachhören: Radieschen-Sendung vom 17. Dezember 2015

Rückblick aufs B-Sides 2015 / Cray

In der ersten Stunde ein Rückblick von Bäschtu aufs diesjährige B-Sides mit Interviews und tollen Neuentdeckungen wie  Gaia (Instrumentaler Clubsound aus Luzern), Schnellertollermeier (Instrumenten-Malträtierer oder genialer Rockjazz oder Jazzrock?), Easy Tiger (Rock aus Luzern) oder One Sentence. Supervisor (Temporär-Musik / Rock).


In der zweiten Stunde kamen zwei Herren von der Band Cray (sphärischer, energiegeladener Rock) bei uns vorbei. Florian und Mirs erzhälten über die Entstehtung von Cray, wie sie sich schlussendlich übers Internet per Kontaktanzeige gefunden haben und was man am Bamboo-Bar-Festival von ihnen erwarten kann …

Sendung verpasst? Nicht so schlimm: Radieschen-Sendung vom 2. Juli 2015

Lampenfieber-Interview mit Erdpol und mit Aziz

Machen wirs kurz. Das war eine Sendung voller Schweizer Musik. Richtige Schweizer Musik. Jawoll.

Und ein kleines Lampenfieber-Interview mit Erdpol, die am Abend ein Inhouse-Gig im Chop Records hatten.

Und ein kleines Lampenfieber-Interview mit Aziz, die am Abend im ISC vor Kamchatka spielten.

Sendung verpasst? Na, na, na … Radieschen-Sendung vom 26. Februar 2015

Microcuts: Aus dem Senkloch-Bandraum zur ersten EP

Angefangen hat das ganze eigentlich mit einer Lüge, so der Gründungsmythos der Band Microcuts. Früher noch geübt in einem Bandraum mit Senkloch-Deckel (und entsprechendem Geruch), verbreiten sie seit dem April 2014 stolz ihre erste EP #1, die sich absolut hören lässt. Die vier (von fünf) Jungs Micro, Strike, General und El Motorrr haben in unserer Sendung über ihre Macken, über ihr Musikmachen und über ihre Träume gesprochen und dazu ganz spontan den Song “Drops” in einer akustischen Live-Version gespielt (Schau dir das Schlagzeug an!).

Wir sind gespannt auf weiteren Sound von ihnen … Sendung verpasst? Machts nichts, hier: Radieschen vom 12. Februar 2015

Eskapismus mit Neil von Bordeaux Lip / Städte anzünden mit BENNIE

In der ersten Stunde kam Neil von der roten Lippe, ehm, von Bordeaux Lip vorbei. Gegründet wurde die junge Band an einem Skilift (oder?), zwei EPs haben sie bereits veröffentlich und warum ein Album auf sich warten lässt, verrät er uns in einem ausführlichen Interview. Ihre Songs tönen nach Anti-Garage und handeln von Eskapimus … Hui, interessiert? Dann hör dir die Sendung im Podcast an oder zieh dir den Sound der Jungs rein!

In der Sendung spielte uns Neil drei Stücke live: “Too much to ask (Arktic Monkies-Cover)”, “A perfume” und “Death to Birth (Pagoda-Cover)”

"Sappy" von Bordeaux Lip

“Sappy” von Bordeaux Lip


In der zweiten Stunde kam die junge “BENNIE us Bärn” auf einen Sprung ins Studio von Radio RaBe vorbei. Sie erzählte uns, warum sie keine Rock-Musik macht, sondern Songwriting und warum es so lange dauerte, bis sie sich dazu entschied, eigenständig Musik zu machen und warum sie nur Songs schreiben kann, wenn sie “unglücklich” ist und am liebsten gerade eine Stadt anzünden möchte …

Sie spielte drei Songs live im Studio: “Summertime”, “Burn” und “You”.

BENNIE

BENNIE

Sendung verpasst? Die schönen Songs von Neil oder Bennie nicht gehört? Macht nichts. Hier kannst du die Sendung nachhören: Radieschen-Sendung vom 29. Januar 2015