Beiträge mit Schlagwort ‘Mundart’

Die (haarigen) Beat Moustache

Manu, Alain, Flo und Dänu von der zehnköpfigen Combo Beat Moustache, haben uns ganz spontan besucht. Sie erzählten, wie die ganze Sache angefangen hat (Ska? Oder Mundart? Oder mehr Ska und weniger Mundart? Oder umgekehrt?). Dann erzählten sie, wie “furchtbar harmonisch” es bei ihnen im Bandraum zu- und hergeht, warum es auf ihrer Scheibe “Unshaved” noch eine Frauenstimme zu hören gibt und welches die Vor- und Nachteile einer derart grossen Truppe sind …

In der Sendung spielten sie live einen Song – ein Märchen – exklusiv fürs Radieschen: “Konkordanz im Tierpark”beat-moustacheSendung verpasst? Hier nachhören: Radieschen-Sendung vom 3. Dezember

Kantiger Mundartpop von Doomenfels

Letzten Donnerstag war Doomenfels im Radieschen zu Gast. Dominic Oppliger erzählte uns von seinem Soloprojekt, das inzwischen zu einer “Band” angewachsen ist. Wir sprachen mit ihm über die Enstehung seiner Lieder und über die Ideen seiner Musik. Sein eher dunkler Mundart-Pop soll zum Nachdenken animieren und ja nicht nur einfach “schön” sein …

In der Sendung hörten wir die Songs “1972” und “Hades” in einer akustischen Live-Version.

Doomenfels

Doomenfels

Sendung verpasst? Ja, dann hast du mal Pech gehabt. Die Sendung wurde nämlich leider nicht aufgenommen. Da hatten wohl höhere Mächte ihre Finger im Spiel. Schade!

Vorschau: Doomenfels

Heute Abend um acht Uhr, Doomenfels kommt ins Radieschen. Schalt ein!

Dommenfels-Cover von Moniker

Vorschau: Michel Gorski mit Seislerbubini

Dialekt-Rock aus dem dem deutschen Fribourgischen? Geht das überhaupt?

Finde es selbst heraus und schalt am Donnerstagabend am 22. Mai 2014 um acht Uhr dein Radio auf 95,6 MHz ein!

Schüpp, sind sie brav oder frech?

Die drei Herren von Schüpp (Achtung, ausgesprochen wie das französische “Jupe”) haben ihre Instrumente gepackt und sind zu uns ins Studio von Radio Bern gekommen. In gut einer Stunde fragten wir nach ihrer Geschichte, ihren Absichten mit ihrer Musik und nach ihrem Wunschpublikum. Dabei versuchten wir herauszufinden, ob sie nun brav oder frech sind …

Dazu spielten sie vier Songs live und unplugged im Studio: “Merci”, “Muesch nid”, “Gärn hie” und “Höhli”. Ihre zweite Scheibe “Huus” ist im April 2014 erschienen, darauf ist ein wunderschöner Scherenschnitt von Beatrice Straubhaar zu finden. Falls du sie selbst mal live sehen möchtest, gehst du am besten am 20. Mai in die Stiftung Bächtelen.

Cover von Schüpps "Huus"

Cover von Schüpps “Huus”

Willst du mehr erfahren von Schüpp? Weisst du, ob sie brav oder frech sind? Nicht? Dann hör dir die Sendung hier an oder lade sie herunter: Radieschen-Sendung vom 9. Mai 2014

Vorschau: Schüpp

Rumpelnde Lumpenlieder im Plauderton auf Berndeutsch: Das ist Schüpp. Schüpp kommen mit ihrem soeben erschienen Album “Huus” nächsten Donnerstag, 8. Mai um acht Uhr, ins Radieschen.

Schalt ein auf 95,6 MHz oder klick dich in den Livestream auf www.rabe.ch!

Vorschau: Jeans for Jesus / Lampenfieber-Interview mit Tar Queen

Heute Abend gibt es ein ausführliches Intervie mit Jeans for Jesus (frischer Mundart-Indie-Pop aus Bern) im Radieschen zu hören, dazu selbstverständlich die Musik ab ihrem neuen Album, das gerade erst veröffentlicht wurde.

Plattentaufe ist am Donnerstag, 27. Februar 2014 im Rössli in der Reitschule Bern.

Jeans for Jesus - Cover


Vorher gibt es noch ein kurzes Lampenfieber-Interview mit Tar Queen (Stoner-Rock aus Freiburg), die heute Abend im Rössli spielen.

Schalt dein Radio ein! Heute Abend ab acht Uhr!

Ds Füfte vo FSG …

In der ersten Stunde feierten gebührlich das 10-jährige Bestehen von Little Jig Records, ein Luzerner Label für Pop- und Rockmusik abseits des Mainstreams. Samstags darauf wird eine Geburtstagsparty mit sage und schreibe 18 Bands in der Schüür steigen …

In der zweiten Stunde erhielten wir Besuch von Morò und Matthias von Fusion Square Garden, welche gerade eben ihr fünftes Album namens V (römische Fünf) veröffentlichten. Das Interview-Gespräch drehte sich um die Bedeutung von Reggae, über die Veränderungen der Band und ihrer Musik in den letzten 13 Jahren und warum es viel toller ist, ein Album ganz eigenständig zu produzieren.

Fusion Square Garden - V

Fusion Square Garden – V

Sendung verpasst? Macht nichts. Abonniere dir den Podcast oder hol dir die Sendung  hier: Radieschen-Sendung vom 24. Oktober 2013

Vorschau: Fusion Square Garden / 10 Jahre Little Jig Records

Das Radieschen macht Reggae, die perfekte Einstimmung auf den Freitagmorgen. Am Donnerstag, 24. Oktober 2013, werden bei uns Fusion Square Garden zu Gast sein. Seit mehr als 13 Jahren verzaubern sie zugewandte Ohren mit frischem, aber rootsigem Mundart Reggae. Seit kurzem ist das neue Album V auf dem Markt, welches sie bei uns vorstellen und vorspielen werden.

Ausserdem wird gefeiert: Little Jig Records wird 10 Jahre alt und feiert den runden Geburtstag mit einer Label-Night im Konzerthaus Schüür in Luzern. Ganze 17 Bands werden am Samstag 26. Oktober die Schüür zum Kochen bringen. Und du hast die Möglichkeit gratis dabei zu sein: Das Radieschen verlost morgen zwischen 20.00-22.00 zwei Tickets live on air.

Schalt ein! Morgen Abend auf Radio RaBe 95,6 MHz oder auf dem Livestream übers Internet.

Dr Ludi i dr Fyge …

… gits gar nid.

Radieschen bringt Mundart-Hip-Hop und -Rap? Gibt es das? Ja, das gibt es. Und zwar haben uns in der letzten Sendung die vier Jungs von Fygeludi besucht, viel von sich und ihrer Musik erzählt, über ihre Probleme mit der “neuen” Männlichkeit, wie ihr neues Album “Jesses!” entstanden ist und wie ihre Songs geboren werden. Dazu durfte man live die vier Songs “Ludi Fyge”,  “I.O.”, “Edgy” und “Superschnäb” (mit einem geilen Video!) hören.

Sendung verpasst? Macht nichts. Abonniere dir den Podcast oder hol dir die Sendung  hier: Radieschen-Sendung vom 12. September 2013 (etwa 120 Megabytes)