Arbre bizarrre (Alternative-Psy-Gaze-Grunge oder kaputte Schublade)

L’arbre bizarre waren zu Besuch. Man rätselt darüber, ob Kochrezepte oder Backstreet Boys-Songs kommen, wenn die Songs von ihnen rückwärts angehört werden. Sie erzählen, warum ihr Bandraum (oder sollte ich Loch sagen?)  “besonders” riecht und wie sie einmal die Feuerwehr nicht ganz freiwillig anlockten … Auf die Schubladenfrage mussten sie eingestehen, dass sie selbst manchmal von den ihnen gegebenen Genre-Beschreibungen überrascht sind (Sie zertrümmern die Schublade ganz gerne oder vielleicht “Psy Gaze”, anyone?!).

l-arbre-bizarre

In der Sendung durfen wir den extra für das Radieschen vorbereiteten Song “Out of reach” und “C.U.I” hören. Ihr Album “BOKEH” ist im April 2016 erschienen.

Sendung verpasst? Nicht so schlimm … Hier kannst du die Sendung nachhören: Radieschen-Sendung vom 16. Juni 2016

 

Kommentare geschlossen.