Mauern umstürzen mit Reding Street

In der letzten Sendung hatten wir Besuch aus Basel. Thomas, Lukas und Mika von Reding Street machten eine kleine Reise nach Bern in die Hauptstadt.

Normalerweise spielen Reding Street verstärkt, doch fürs Radieschen haben sie extra vier Songs akustisch aufbereitet. In der Sendung hörten wir “Escape”, “Sunset”, “Overkill” und “Eviva la Revolución” in einer akustischen Version.

Reding Street im Radieschen auf Radio RaBe

Reding Street im Radieschen auf Radio RaBe

Reding Street im Radieschen auf Radio RaBe

Reding Street im Radieschen auf Radio RaBe

Die relativ jungen Reding Street haben im Mai 2012 ihr erstes Album namens “Stone Wall” veröffentlicht, das in Krakau (Polen) aufgenommen wurde. Der Name ist Programm: Sie wollen mit ihrer Musik Steinmauern niederreissen und Leute aufrütteln, wie sie in der Sendung erklärten. Sie erzählten von ihren Erfahrungen unterwegs und warum eine Zwangsjacke auf dem Cover ihres Debüt-Albums zu finden ist.

Sendung nicht gehört? Kein Problem! Abonniere unseren Podcast und zieh dir die Sendung herunter: Radieschen-Sendumg vom 27. September 2012 (Achtung! 115 Megabytes!)

Nachtrag: Reding Street haben ein Video auf Youtube geladen vom Song “Eviva La Revolución”, den sie unplugged in der Sendung gespielt haben.

Kommentare geschlossen.