Miss Kryptonite: Von einem anderen Planeten?

Andres, Dési und Chömi von Miss Kryptonite sind auf einen Sprung vorbeigekommen. Im Handgepäck haben sie ihren ganz frisch gemasterte Longplay mitgebracht und uns in der Sendung vorgestellt. Während des Interviews versuchten herauszufinden, inwiefern sie wirklich nicht von diesem Planeten stammen und sie erzählten uns von der relativ raschen Entstehungsgeschichte ihres Albums … Miss Kryptonite gibt es erst seit 2017, im Frühling 2018 haben sie mit den Aufnahmen begonnen und am 30. November 2018 erscheint die Scheibe, wenn alles gut kommt. Wir sprachen auch über die Vor- und Nachteile, die so ein Crowdfunding mit sich bringt, wie sie das machen (Hast du Interesse an einem “Chlapf von Dési”?).

Miss Kryptonite

Sendung verpasst? Hier kannst du sie nachhören: Radieschen vom 1. November 2018

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *