Musik machen ist zeitintensiv, dafür ist diese Zeit intensiv

… sagen Circles, die Indie-Rock machen. Oli, Chrigu und Wuschu von Circles waren in der letzten Radieschen-Sendung zu Besuch und erzählten uns, was ihnen “Musik machen” gibt, warum sie anfangs 2017 ihr Debut-Album “Dream Realm” veröffentlichen wollen und warum sie dafür auf Crowdfunding gesetzt haben. Wir spielten einige brandneue, ganz frisch gemasterte und noch nicht gepresste Song in unserer Sendung und hörten akustische Live-Versionen von “Watch your mouth” und “Göteborg”. Am Freitag, 17. Februar 2017, taufen sie ihre Scheibe (Vinyl only) im Le Singe in Biel/Bienne.

circles

Vorher gabs noch ein kleines Lampenfieber-Interview mit Long Tall Jefferson, der gerade auf einer Mini-Tour in kleinen Cafés und Bars ist.

15179140_1648219488809830_6295246615924841024_n

Sendung verpasst? Eh ja, kann passieren. Hier kannst du sie nachhören: Radieschen-Sendung vom 1. Dezember 2016