Beiträge mit Schlagwort ‘SwissLiveTalents’

Intelligenter Rap von Jay Jules

In der ersten Stunde gab es einen prächtigen Ausblick auf den kommenden Swiss Live Talents Music Marathon am Wochenende des 17./18. November 2017 in der Stadt Bern, an welchem du viele tolle Schweizer Acts live erleben kannst.

In der zweiten Stunde kam Jay Jules vorbei. Er erzählte uns, wie er zum Rappen kam, wie er plötzlich merkte, welche Arbeit hinter guter Musik steckt. Er erklärte uns, wie er zu seinen Songs kommt (Bilder, Beats, Texte), welche Acts ihn beeinflussen, wie er arbeitet und was wir in Zukunft von ihm erwarten können. Er spielt Freitag, 17. November 2017, im Rössli.

In der Sendung durften wir drei Live-Songs hören: Swordy, State of the Union Rap Contest und eine exklusive Vorschau des Intro der kommenden Scheibe MONEY (Mental Opression Neglects Enlightenment Of Yourself – Yes, was für ein Titel!).

Sendung verpasst? Nicht schlimm, hier kannst du sie nachhören: Radieschen vom 19. Oktober 2017

Vorschau: Ausblick auf den Swiss Live Talents Music Marathon in Bern / Besuch von Jay Jules

In der ersten Stunde gibt es viel Musik, die du am Swiss Live Talents Music Marathon am Wochenende des 17./18. November 2017 live in der Stadt Bern erleben kannst.

In der zweiten Stunde kommt Jay Jules vorbei, der dann am Freitag im Rössli auftritt.

Schalt ein, am Donnerstagabend, 19. Oktober 2017, um 20.00 Uhr!

Contest! Contest?! Contest … (mit Mourah und Hook von Murmures Barbares)

Eine Sendung über den Sinn und Unsinn von Contests, insbesondere im Musik-Business.

pokalSo ein Ding gibt es zu gewinnen bei einem Band-Wettbewerb oder -Contest oder -Concours oder -Concorso. Oder ist es nicht nur das? Wir haben zwei Künstler bei ihrer Arbeit gestört (tatsächlich!) und direkt telefonisch nachgefragt. Zuerst bei Mourah, welcher den Publikums-Preis gewonnen hat an der SwissLiveTalents 2015 und bei Hook, welcher mit Murmures Barbares den Preis in der Kategorie “Urban” eingeheimst hat.

Sendung verpasst? Hier nachhören: Radieschen-Sendung vom 19. November 2015 (Mourah bei 25:07, Hook bei 1:29:52)